So wie jedes Festival einmal begann und dann stets und stetig in seinen Dimensionen wuchs, um heute mit 10000en Besuchern witschaftlichen Profit zu erzielen, blieb ein kleines Dorf im südthüringen Raum im Widerstand und verteidigt seinen Underground-Status zum 17. Mal.

Hallo Rohr, zum 18.Mal nun das StellDichEin in Sachen Rock´N´Roll vs. Gedräsch. Entspannung pur, nette Leute, gute Mucke und meistens bestes Wetter. Wer wirklich Bock auf ein relaxtes kleines Festival hat, ohne wirklich jeden Stress, kommt bitte nach Rohr !

 

Wochenendticket: 35,-
Freitag: 20,-
Samstag: 20,-

Tickets gibt's nur Vorort am Festival-Wochenende zu erwerben!

 

Hier ein paar Infos:

AN- UND ABREISE

Der Campingplatz ist ab Freitag 9 Uhr geöffnet. Er muss bis spätestens Sontag Abend verlassen werden. Hier noch die Adresse für eure Navigationssysteme:

Unterriedmühle, 98530 Rohr, Thuringen, Germany .

 

BAHNHOF

Der nächste Bahnhof befindet sich in:

Bahnhof Rohr(Thür)

Am Bahnhof 2

98530 Rohr
Thüringen

 

CAMPING UND PARKEN

Das Camping ist wie jedes Jahr im Ticketpreis enthalten und damit also kostenlos für jeden Festival-Besucher!Es stehen Euch ausreichend Camping- und Parkplätze zur Verfügung und Ihr könnt direkt neben Eurem geparkten Auto campen.

 

DIEBSTAHL

Leider können auch wir nicht ausschließen, dass manchmal Sachen abhandenkommen oder gestohlen werden. Um dies zu vermeiden und um vorzubeugen, nehmt bitte eure Geldbörsen, Handys und andere Wertgegenstände an Euch oder schließt sie in Euer Auto ein, anstatt sie im Zelt liegen zu lassen.

 

EINLASS

Der Campingplatz ist ab Freitag um 9 Uhr geöffnet. Das Konzertgelände öffnet jeweils eine Stunde vor der ersten Band des Tages.

 

Erste Hilfe / medizinische Betreuung


Die Sanitöter und die Feierwehr werden das
ganze Wochenende für euch in Bereitschaft sein...!!!

 

FESTIVALBÄNDCHEN

Direkt an der Kasse tauschen wir den Abriss Eurer Eintrittskarte gegen das Festivalstoffband um. Das Festivalband ist bei Aufforderung den Sicherheitskräften vorzuzeigen und darf von Freitag bis Samstag nicht abgenommen werden.

 

FEUER

Offene Feuer sind auf dem gesamten Gelände verboten! Erlaubt sind Spiritus- bzw. Gaskocher, sowie Holzkohlegrills, sofern sie dazu benutzt werden,

wofür sie vorgesehen sind. 

 

FREIER EINTRITT

Der 6. , der 66. und der 666. Gast erhält freien Eintritt!!!

 

 GETRÄNKE UND SPEISEN

Natürlich ist wie jedes Jahr für euer leibliches Wohl gesorgt. Das Mitbringen von Getränken und Speisen jeglicher Art auf das Festivalgelände verboten. Nur leere Plastikbecher und Trinkhörner sind erlaubt. Auf das Campinggelände könnt Ihr natürlich jede beliebige Menge an Getränken und Speisen mitbringen

 

GLASFLASCHEN

Auf dem Konzertgelände sind Glasflaschen verboten (für erlaubte Objekte: siehe „Getränke und Speisen“ oben)!

Allgemein gilt, dass Glasflaschen mit auf das Campinggelände genommen werden dürfen. Naturgemäß sorgen (zerbrochene) Flaschen jedoch für bedeutend mehr Müll bzw. Aufwand beim Aufsammeln, daher bitten wir Euch nach Möglichkeit auf Dosen oder Plastikbehälter umzusteigen.

 

Handicap

Für Besucher mit Gehbehinderung / Rollstuhlfahrer können direkt neben dem Einlass des Festivals parken.
Sollte eine Begleitperson benötigt werden, so hat diese ermäßigten Eintritt. Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

 

KAMERAS UND ANDERE AUFNAHMEGERÄTE

Analoge und digitale Kompaktkameras, sowie Handies mit Kamerafunktion sind überall erlaubt. Auf dem Festivalgelände sind jedoch Spiegelreflexkameras mit wechselbaren Objektiven, professionelle Videokameras, Tonband-, MD- oder ähnliche Geräte ohne entsprechenden Presse-Fotopass verboten

 

MÜLL

Wir bitten sie inständig die Campingfläche, die Verbindungsstraße zum Festival und das Festival-Gelände selbst so zu hinterlassen wie ihr es vorgefunden habt.

 

RUNNING ORDER

Die Running Order geben wir rechtzeitig vor dem Festival bekannt, wobei sich erfahrungsgemäß auch nochmal das ein oder andere ändern kann.

Schaut einfach immer mal wieder rein, damit Ihr sicher auf dem neusten Stand seid!

 

Tickets

Es gibt keinen Vorverkauf, Tickets sind nur auf dem Festival zu erwerben.

Bret Hoffman, ehemalige Shouter von Malevolent Creation, bei dem vor einigen Monaten Krebs diagnostiziert wurde, verstarb leider am 07. Juli.

Er wurde 51 Jahre alt. Seine Ehefrau Kimberley Karan Hoffman hatte die Message auf Facebook veröffentlicht:

"Today is the saddest day of my life. I just lost my soulmate, the love of my (life). My best friend has passed away. I will always love (you), RIP, my love."

 

Malevolent Creation guitarist Phillip Fasciana commented on the passing: "Can't believe my best friend/brother has passed away! 40 years of friendship and 30 years of playing music together. There will never be ever anyone I loved more than Bret Hoffmann and writing music and traveling the world with. He was truly the best friend I ever had and will miss him deeply. R.I.P. my brother!!!!!"

Wie jedes Jahr, die vorläufige Running Order, tagesbezogen, noch ohne Uhrzeiten....

Am 14 September wird „Overtures Of Blasphemy“ via Century Media veröffentlicht.

Seit 2013 war es tonträgermässig ja still geworden umd DEICIDE, doch nun folgt das zwöfte Bandalbum. Die Scheibe wurde von Jason Suecof produziert, das Artwort stammt von Zbigniew Bielak.

Man darf gespannt sein, wie sich Mark English (u.a. Monstrosity), als Ersatz für den ausgeschiedenen Jack Owen, am Songwriting beteiligen durfte....

Traurige Nachrichten haben Pantera heute über ihre Facebook-Seite bekannt gegeben: Vincent Paul Abbott, besser bekannt unter dem Namen Vinnie Paul, ist verstorben.

Der Schlagzeuger wurde v.a. durch Pantera bekannt, die er zusammen mit seinem Bruder Dimebag Darrell gegründet hatte. Nach dem Ende von Pantera war er u.a. mit Hellyeah aktiv. Der Texaner war am 11. März 1964 geboren worden und verstarb gestern, also am 22. Juni. Er wurde 54 Jahre alt.

Bisher sind keine Details zur Todesursache bekannt. Die Familie bittet darum, ihre Privatsphäre zu respektieren.

R.I.P. Vinnie Paul

Foto: http://www.spiegel.de

Bad news aus dem Hause der deutschen Death-Thrasher: Nach 26 Jahren Bandgeschichte und zehn Alben haben DEW-SCENTED ihre Auflösung bekanntgegeben. Aber immerhin habt Ihr noch ein paar Gelgenheiten, die Mannen live zu sehen, bevor das Licht ausgeht.

Das originale Statement auf der Facebook-Seite der Band liest sich wie folgt:

DEW-SCENTED are no more!

All good things must come to an end...

And it's now been 26 (!) intense years of sacrifices for the thrash metal cause for us. Despite numerous setbacks, DEW-SCENTED never split up or even stopped for any significant amount of time. We were always blessed with great opportunities and a strong will to soldier onwards.

All in all, we have had an amazing ride with this music we love and not only played countless great shows across the globe, but released ten (!) albums and most importantly, we made tons of life-long friendships along the way because of the band.

But it's time to realize that we won't be able to forge ahead much further because DEW-SCENTED just won't work without complete and constant dedication. And giving such a full-time commitment simply isn't possible anymore because of how life otherwise evolved throughout the years.

Having acknowledged that fact, we feel it's best to wrap the band up in a proper way, with a purely positive feeling. To go on our own terms and with the best possible "conceptual end" (like the song on "Issue VI", haha!), instead of leaving our destiny to chance or someone else’s actions.

DEW-SCENTED will therefore perform a last run of shows in the coming months and then have a very last special show in the group’s hometown Walsrode in Northern Germany on Saturday, October 6th, 2018 to celebrate the band's legacy in style one last time.

Who knows, maybe we still manage to add some more last minute date(s) for the rest of the summer, but after October 6th, there will be no more frontline activities for DEW-SCENTED, no planned concerts and no further recordings.

We would like to thank everyone who has encountered, enjoyed or supported DEW-SCENTED at some point and in some way throughout the years. Basically to all of you reading this here!

Professionally, we would like to thank our record company Metal Blade as well as our previous partners at Prosthetic, Nuclear Blast, Grind Syndicate, Steamhammer/SPV and all their affiliated licensing associates for releasing and promoting our music.

Also thanks and cheers to all our former members or session players, our buddies in other bands, media outlets, publishing partners, booking agents and the local promoters who got involved with us in some capacity.

We will hopefully continue seeing you around in one way or another again!

Don't forget that the music is out there and will forever remain available for all of us, especially if we keep supporting the scene and the young, talented bands out there!

And to end as we started, with another proverb: all’s well that ends well.

DEW-SCENTED
(1992 – 2018)

----------------------------------------------------------------------

DEW-SCENTED Live:
SA 23.06.2018 Protzen (Germany) - Protzen Open Air / Sold Out!
FR 24.08.2018 Nucknitz/Bautzen (Germany) - Nukstock Open Air
SA 25.08.2018 Wiernsheim (Germany) - Riedler Open Air
FR 05.10.2018 Paderborn (Germany) - Metal Inferno Festival
SA 06.10.2018 Walsrode (Germany) - JZ Mittendrin / Final Show!

Traurige Nachrichten aus dem Lager von NECROPHAGIA: Auf ihrer Facebook-Seite haben sie bekanntgegeben, dass ihr Sänger Killjoy heute verstorben ist.

Über die Todesursache ist bisher noch nichts bekannt. Frank Pucci, wie Killjoy bürgerlich hieß, wurde nur 48 Jahre alt. Neben NECROPHAGIA prägten seine extremen Vocals auch zahlreiche andere Bands der Szene, wie u.a. the Ravenous, Wurdulak, Cabal oder Viking Crown.

Die Band verabschiedete sich auf ihrer Facebook-Seite mit folgendem Statement:

We are so shocked and saddened to bring you the news of our dear brother Killjoy passing away this morning. We are at a loss for words. R.I.P brother you are forever in our hearts. We will cherish our moments together forever. 
Frank (Killjoy) Pucci 1969-2018
R.I.P
Necrophagia
Serge, Shawn, Jake

 

Quelle: LEGACY

Hier ein kleiner Vorgeschmack von unserem neuen Album!
Im Mai diesen Jahres gehen wir ins „Chameleon Studio Hamburg“ (sound engineer Eike Freese) VÖ auf CD & Download- Portalen 16.06.2018! Aufgrund der langen Wartezeiten zur Produktion von Langspielplatten, kann diese erst ab September 2018 ausgeliefert werden! Es wäre nett, wenn ihr uns wieder beim Teilen des Beitrages unterstützen würdet. :)
Vielen Dank und beste Grüße, Eule, Ratze & Andrew

Quelle: https://www.facebook.com/Manos.Band