Was waren das doch für güldene Zeiten als die erste Welle der neuen deutschen Death Metal Härte ab ca 2010 anfing hereinzuschwappen. Wir wussten gar nicht wo wir anfangen sollten Scheiben zu hören und wo das Ende in Sicht war - ein regelrechter Boom der da über uns einbrach. Mit Revel in Flesh und Deserted Fear hatten wir in den vergangenen beiden Jahren schon amtliche Vertreter dieser Zunft auf unserem schönen Festival. Umso wichtiger erscheint es uns die Haftung nicht zu verlieren und den Blick auf ein paar Vertreter der späten Periode jener Welle zu richten: Endseeker brachten mit ihrer 2015er-EP "Corrosive Revelation" ein vergleichsweise spätes aber umso wuchtigeres Brett auf den Markt dass der Band sogleich einige Pforten öffnete. Die Band legte im Eiltempo zwei Alben nach und zählt damit inzwischen zur absoluten Crème de la Crème des deutschen Death Metals. Spielfreudig und brutal eingängig metzelt sich die Hamburger Bande in bester Bloodbath meets Dismember Manier durch die europäische Musiklandschaft - Grund genug für uns sie euch auf dem Silbertablett zu servieren.

Tickets: https://bit.ly/2JNQaPI

(Quelle FB WOD)